Burg-Gymnasium

Der Verzicht auf Kreide macht Waschbecken in den 32 Klassenräumen überflüssig. Whiteboards, Beamer, Dokumentenkameras und speziell für den Einsatz von Notebooks entwickelte Pulte ermöglichen digitalen Unterricht. Großformatige Pinnwände an der Rückwand bieten Platz für die Präsentation von Schülerarbeiten.
Nutzer
Burg-Gymnasium
Planung
Broghammer Jana Wohlleber, Zimmern ob Rottweil + FKS Generalplaner GmbH, Bietigheim-Bissingen
Ort
Schorndorf
Branche
Bildung
Trennwände
fecoplan, fecoorga, fecophon Holz, fecotür Glas
Fotos
Nikolay Kazakov
feco-feederle│Trennwandsysteme│Burg Gymnasium Schorndorf

Mit dem Neubau des Burg-Gymnasiums wurde eine Lernumgebung geschaffen, die die Schüler auf eine digitale Zukunft vorbereitet und ihnen gleichzeitig durch die wertige Ausführung in der analogen Welt eine Heimat bietet.
Mit dem Neubau erhalten die Schüler des Burg-Gymnasiums einen attraktiven Lernort. Im Lehrerzimmer sind in der langen Schrankwandanlage fecoorga alle Funktionen wie Kaffeeküche, Spinde, Posteingangsfächer und Pinnwände integriert. feco hat mit Eiche-Echtholz-furnierten Schrankwandanlagen und akustisch wirksamen Wandverkleidungen fecophon die Klassenzimmer der Zukunft mitgestaltet.

Pressemitteilung zu diesem Projekt

März 2019 | Karlsruhe

Lernen im Klassenzimmer der Zukunft

Moderne Technik mit heller Eiche kombiniert
weiterlesen

Standort des Projekts

Wir sind für Sie da.

mail@feco.de
+49 721 6289-0

Wir sind für Sie da.

mail@feco.de
+49 721 6289-0

Besuchen Sie uns im feco-forum auf über 3.500 m² Ausstellungsfläche.

Beratungstermin vereinbaren