Ergonomie

Mehr als ein Drittel der Erwerbstätigen in Deutschland arbeitet im Büro. Rund 14,8 Millionen Menschen verbringen ihren Arbeitstag also überwiegend sitzend. Umso wichtiger, dass das jeweilige Arbeitsumfeld ergonomisch gestaltet ist!
feco Büromöbel-Wissensdatenbank │Ergonomie am Arbeitsplatz

In der modernen Arbeitswelt sind die Mitarbeiter*innen das wertvollste Kapital eines Unternehmens. Doch nur wer gesund ist, kann seine volle Leistung abrufen und so seinen Teil zur Wertschöpfung beitragen. Eine der größten Herausforderungen und gleichzeitig die größte Verantwortung besteht für Arbeitgeber daher darin, Arbeitsplätze zu schaffen, die ihre Nutzer optimal bei ihren Aufgaben unterstützen, vor allem körperlich.

Die meiste Zeit des Tages verbringen Wissensarbeiter immer noch am Schreibtisch und im Sitzen. Häufig liegt der Fokus bei der Arbeitsplatzkonfiguration deshalb auf zwei Möbelstücken: dem Bürostuhl und dem Schreibtisch. Tatsächlich geht ein ergonomischer Arbeitsplatz jedoch noch viel weiter und umfasst im weitesten Sinne alles, was zum körperlichen, aber auch geistigen Wohlbefinden beiträgt. Neben den Büromöbeln spielen deshalb Akustik und Licht eine genauso wichtige Rolle – immerhin verarbeiten wir 80 Prozent aller Informationen visuell!

Auch im Büro gilt: Wer rastet, der rostet

Alles, was uns dazu anregt, unsere Position zu wechseln, unterstützt das ergonomische Arbeiten, so die Faustregel. Immerhin ist Bewegung ist das wirksamste Mittel, um „Sitz-Nebenwirkungen“ wie Haltungsschäden, Verspannungen oder Konzentrationsstörungen vorzubeugen. Ein guter Bürostuhl fördert daher auch im Sitzen die Bewegung: Er unterstützt den natürlichen Bewegungsablauf beim Arbeiten am Schreibtisch, indem er zu einem gesunden, dynamischen Sitzen anregt. Das gilt sowohl für den Arbeitsplatz im Büro als auch im Homeoffice.

Noch mehr Schwung in den Arbeitsalltag bringen höhenverstellbare Steh-Sitz-Tische. Der Wechsel zwischen Stehen und Sitzen kurbelt zugleich Kreislauf und Durchblutung an, was positive Effekte auf die Konzentration und Produktivität hat. Ob Telefonieren, E-Mails schreiben oder Besprechungen: Es gibt viele Tätigkeiten, die man genauso gut im Stehen abhalten kann. Eine durchdachte Möblierungsplanung schafft deshalb ein Angebot für das Arbeiten und Kommunizieren in unterschiedlichen Körperhaltungen.

Ein ergonomischer Arbeitsplatz erfüllt also vor allem zwei Kriterien: Er regt zum Bewegen an und er schafft eine Wohlfühlatmosphäre. Als Büroexperten beraten wir Sie dabei gerne, ob im Büro zu Hause oder im Unternehmen! Gemeinsam entwickeln wir eine auf Ihre oder die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter*innen zugeschnittene ganzheitliche Planung mit aufeinander abgestimmten Möbeln. Je nach Projekt beginnen wir dafür mit dem feco BüroCheck.

Ergonomisches Sitzen: Eine Frage der Einstellung!

Der beste Bürostuhl ist der, der sich optimal auf den jeweiligen Nutzer einstellt. Beim Kauf sollten deshalb nicht der Preis oder die Anzahl der Konfigurationsmöglichkeiten die ausschlaggebenden Kriterien sein. Viel wichtiger ist, dass der Stuhl „passt“! Eine gute Beratung ist dabei Goldwert.

In unserem Vitra Chair Lab im feco-forum bieten wir genau das: eine ausführliche Ergonomie-Beratung und jede Menge Stühle zum Probesitzen. Aber auch wenn der Bürostuhl schon gekauft ist, helfen wir gerne dabei, diesen perfekt einzustellen. Die wichtigsten Tipps erklärt unser Kollege Oliver hier im Video:

Produktempfehlungen für ergonomisches Arbeiten

zum Shop

Weitere Themen folgen in Kürze

Wir sind für Sie da.

mail@feco.de
+49 721 6289-300

Wir sind für Sie da.

mail@feco.de
+49 721 6289-300

Besuchen Sie uns im feco-forum auf über 3.500 m² Ausstellungsfläche.

Beratungstermin vereinbaren