Hocker

Hocker bei feco in Karlsruhe

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • viele Einzelstücke sind sofort lieferbar
  • namhafte Hersteller
  • persönliche telefonische Beratung
  • versandkostenfreie Lieferung
Filtern nach Marken:
Wir sind für Sie da.

Ihr feco-Team shop@feco.de +49 721 6289 320

Zeigt alle 12 Ergebnisse

Wir sind für Sie da.

Ihr feco-Team shop@feco.de +49 721 6289 320

Hocker

Entdecken Sie Ihren speziellen Hocker in unserem feco Onlineshop wie die Cork Family von Jasper Morrison, die Stools von Ray & Charles Eames oder die Stool 60 Family von Alvar Aalto.

Darüber hinaus finden Sie bei uns unterschiedliche Möbelklassiker und zeitgenössische Kreationen u. a. von Vitra, Brunner, Thonet, Artek, Walter Knoll, Muuto, COR oder Steelcase. Lassen Sie sich von den hochwertigen Möbeln in unserem Shop inspirieren und begeistern.

Entstehungsgeschichte der Hocker

Ursprünglich bezeichnete ein Hocker oder Schemel nur einen einfachen schlichten Sitz ohne stützende Arm- oder Rückenlehnen. Im Mittelalter war der Hocker (bzw. der Melkschemel) neben der Bank das am meisten verbreitete Möbelstück und bis heute wurden viele verschiedene Modelle – mit einem bis vier Beinen – entworfen. Auch bekannte Designer wie Ray & Charles Eames haben sich dieses unscheinbaren Möbels angenommen, mit Materialien wie gedrechseltem Nussbaum formveredelt und zu attraktiven Designobjekten weiterentwickelt.

Das Einsatzgebiet des Hockers ist überraschend groß – neben seiner Funktion als mobile Sitzgelegenheit kann er auch als Ablagefläche, als Nachttisch, Ottomane bzw. Fußstütze oder sogar als Leiter dienen.