fecostruct

Glasvisionen rahmenlos.

Transparenz und Flächenbündigkeit sind Ausdruck aktueller Architektur. In fecostruct finden sie ihre bauliche Entsprechung. Eindrucksvoll ist die Verklebung der rahmenlos flächenbündigen Verglasung auf den verdeckt liegenden Aluminium-Glasrahmen mit nur 20 mm Breite. Das Ergebnis sind vollkommen plane Glaswände, die begeistern und dabei so selbstverständlich erscheinen.

Flächenbündige Einscheiben- oder Doppelverglasung

Rahmenlose Structural-Glazing-Bauweise

Verklebung der Glasscheiben auf Aluminium-Grundrahmen

Verklebungsfläche mit umlaufend nur 20 mm Ansichtsbreite

Wandstärke 105 mm, bündig mit Vollwand- und Tür-Elementen

Dauerhafte, UV-beständige, oberflächenhomogene Verklebung

Glasrahmen ohne Mittelfuge im Scheibenzwischenraum

Werkseitige Vorfertigung doppelverglaster Elemente gewährleistet Sauberkeit der Glas-Innenflächen

Jalousien achsmittig im Scheibenzwischenraum integrierbar

Grundrahmen Aluminium natur eloxiert, oder pulverbeschichtet in RAL-Farbtönen oder furniert in Eiche natur, Verklebung alufarben oder schwarz

Schalldämmprüfwerte Glaswand Rw,P = 39 dB bis 47 dB

Schalldämmprüfwerte Oberlichtwand Rw,P = 39 dB bis 49 dB

Ausführung als absturzsichernde Verglasung möglich

Wir sind für Sie da.

mail@feco.de
+49 721 6289-0

Wir sind für Sie da.

mail@feco.de
+49 721 6289-0

Besuchen Sie uns im feco-forum auf über 3.500 m² Ausstellungsfläche.

Beratungstermin vereinbaren