COR – ein Herz für exklusive Möbel

  • Hersteller von zukunftsweisenden Möbeln
  • namhafte Designer
  • Wohn-, Büro- und Objektmöbel sowie Accessoires
  • kompromisslose Fertigungsqualität

„Einen Flow zu erreichen – also ein sinnliches Interieur zu schaffen, das Menschen hilft, zufrieden in ihrer Beschäftigung aufzugehen, ist das Ziel von COR.“ Das Herz des exklusiven Unternehmens schlägt für Ästhetik, Purismus und höchste Fertigungsqualität. Der Name COR basiert auf den drei Herzen im Wappen des Fürsten zu Bensheim-Tecklenburg. Leo Lübke hat 1954 die „Fabrik zur Herstellung von Polstermöbeln“ in Rheda-Wiedenbrück aus der Taufe gehoben. Schon nach kurzer Zeit erhielt der Hersteller Auszeichnungen für seine Möbel. Conseta – das erste Programm für Elementmöbel gilt als größter Erfolg in der Geschichte des Unternehmens. Heute rangiert COR weit vorne im Luxusranking deutscher Marken. Das Geheimnis des Erfolgs liegt laut Leo Lübke darin, dass das Unternehmen bei der Entwicklung von Produkten genügend Zeit investiert. Nur so kann höchste Qualität entstehen.

Höchste Fertigungsqualität. Nachhaltige Produktion.

COR verwendet für die Möbelherstellung nur perfekte, geprüfte Grundstoffe: alles ist 1. Wahl vom Leder über die Wollstoffe, Baumwolle, Kunstfasern, Holz bis zu hochwertigen Metallen. Jedes kleine Detail ist durchdacht – ein Beispiel ist der einzigartige Einschlagkeder von COR, der schon seit 20 Jahren das Reinigen und Austauschen des Bezugs vereinfacht. Darüber hinaus ist jedes Möbel mit dem blauen Umweltengel zertifiziert.

Bekannte Designer im Auftrag von COR.

Gemeinsam mit namhaften Designern wie Luigi Colani entstanden Klassiker wie das Modell Orbis. Weitere bekannte COR-Designer sind z. B. team form ag, Peter Maly, jehs+laub, Alfred Keene & Gabriele Assmann, Holger Janke oder Uwe Fischer.

Attraktive Projekte rund um den Globus.

Beim letzten G20 Gipfel sorgte der Stuhl Jalis für bequemen Sitzkomfort der internationalen Teilnehmer. An einen Londoner Finanzdienstleister wurden Roc Stühle, Trio Polsterelemente und Cordia Drehstühle geliefert und ein Großklinikum in Abu Dhabi erhielt 1300 Fino Stühle. In der Schweizer Geschäftsstelle der Bank Cler wurde die Geschäftsstelle der Zukunft mit Möbeln von COR ausgestattet und erhielt den German Design Award 2018.