Coalesse – einzigartige Impulse für großartige Arbeitsumgebungen im Zeichen des Designs

  • Möbel, die die kreative Zusammenarbeit am Arbeitsplatz fördern
  • eine Marke des Büromöbelherstellers Steelcase
  • Zusammenarbeit mit den weltweit einflussreichsten Designern
  • wissenschaftlich fundiertes Design

Ausgezeichnete Entwürfe aus aller Welt.

Coalesse fertigt Arbeitsumgebungen mit dem Anspruch, Form, Funktion und Komfort miteinander zu verschmelzen. Das Design nimmt dabei eine zentrale Rolle ein und wurde schon mehrfach mit internationalen Preisen wie dem iF Design Award oder dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Preisgekrönte Entwürfe sind beispielsweise der komfortable Hosu Lounge Seating, die Lagunitas Lounge & Sofa Kombination und der multifunktionale Free Stand Tisch. Eines der erfolgreichsten Designprojekte und gleichzeitig Lieblingsstück des Designdirektors John Hamilton ist außerdem der superleichte Carbonfaser-Stuhl LessThanFive Carbon Chair, inspiriert vom Flugzeugbauer Boeing und dessen Geschäftsführer Jim Hacket.

Umweltfreundliches Design

Der junge amerikanische Büromöbelhersteller Coalesse entstand aus der festen Überzeugung heraus, dass Arbeit einzigartig ist – und die Qualität unserer Arbeitsumgebung unser Handeln direkt beeinflusst. Die Marke steht für durchdachte Möbel, die neue Impulse für das Arbeitsleben setzen. Dazu stützt sich Coalesse auf wissenschaftliche Forschung, um die kreative Zusammenarbeit zu fördern und gleichzeitig Raum für Konzentration und Erholung zu schaffen. Alle Entwürfe werden von der Coalesse Design Group im Münchener Learning + Innovation Center von Steelcase zusammen mit den weltweit einflussreichsten Designern entwickelt. Ein Leitfaden für „Umweltfreundliches Design“ stellt dabei sicher, dass universelle Standards in Sachen Qualität und Nachhaltigkeit erfüllt werden.

Design als kreativer Problemlöser.

Coalesse präsentierte sich erstmals 2008 im Rahmen der NeoCon World’s Trade Fair in Chicago. Damit zählt die Steelcase-Marke zur jüngsten Generation der Büromöbel-Hersteller. Zusammen mit Weltklasse-Designern wie Emilia Borgthorsdottir, Stephan Copeland, Cory Grosser, Jean-Marie Massaud, Patricia Urquiola und Michael Young setzt sich die Coalesse Design Group unter John Hamilton intensiv mit der Zukunft der Arbeit auseinander. Als eine fortwährende kreative Reaktion entstehen so funktionale Entwürfe, die dabei helfen sollen, die komplexen Probleme der modernen Arbeitswelt erfolgreich zu lösen.