Hauptverwaltung ABI-Beton

Die Planfaktur aus Montabaur konzipierte den Neubau der Hauptverwaltung des Betonfertigteilherstellers Andernacher Bimswerk GmbH & Co. KG (ABI) aus zwei eingeschossigen, parallelen Büroriegeln. Diese bilden zusammen mit der Eingangshalle einen U-förmigen Baukörper. Das rechteckige als Querriegel ausgebildete Obergeschoss greift über die Bürotrakte. Die Unterkellerung ist von der Talseite aus sichtbar und hebt die eingeschossigen Bürokörper und die dazwischenliegende Terrasse sockelartig über das Gelände. Der großzügige, verglaste Eingangsbereich lenkt den Blick in den attraktiven Innenhof. Die Fassade ist in Sichtbeton gestaltet. Der minimalistische Baukörper demonstriert die Leistungsfähigkeit des Betonfertigteilherstellers. Den hohen Qualitätsanspruch setzt feco-Feederle bei der Ausführung der feco-Systemschrank- und Glaswände im Innenausbau fort. Mit Eichenfurnier belegte Wände ergänzen harmonisch die durch kühlen Sichtbeton dominierten Innenräume.
Bauherr
Andernacher Bimswerk GmbH & Co. KG
Nutzer
Andernacher Bimswerk GmbH & Co. KG
Fertigstellung
2015
Ort
Adernach
Branche
Wirtschaft
Trennwände
fecoplan, fecofix, fecowand, fecotür Holz
Fotos
Nikolay Kazakov
feco-feederle│Trennwandsysteme│Hauptverwaltung ABI Beton

Akustisch wirksame, mikroperforierte Schrankfronten optimieren die Raumakustik in dem mit schallharten betonkerntemperierten Decken ausgeführten Gebäude. Die Luftführung erfolgt verdeckt mit fecoair-Überströmelementen über die Deckenanschlussprofile der Schränke. Die Symbiose aus optimal verarbeitetem Sichtbeton und hochwertigen Systemtrennwänden schafft ein Arbeitsumfeld, das Raum für Teamarbeit, Konzentration, Besprechungen, Kommunikation und Inspiration bietet.

Standort des Projekts

Wir sind für Sie da.

mail@feco.de
+49 721 6289-0

Wir sind für Sie da.

mail@feco.de
+49 721 6289-0

Besuchen Sie uns im feco-forum Karlsruhe auf über 3.500 m² Ausstellungsfläche.

Beratungstermin vereinbaren