Einladung zum Agility-Workshop im feco-forum. 19. November 2019.

Agility-Workshop im feco-forum: Wie müssen Räume gestaltet sein, um agil arbeiten zu können?

19. November 2019, 9:00 bis 11:00 Uhr
Frühstück & Workshop im feco-forum.

Was steckt hinter Agilität im beruflichen Alltag? Welche Methoden und Werkzeuge gibt es? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Agilität möchten wir gemeinsam mit Ihnen beantworten. Dazu laden wir Sie herzlich ins feco-forum Karlsruhe ein. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir nicht nur, wie sich Agilität in die Gestaltung von Räumen übersetzen lässt, sondern behandeln ausserdem spannende agile Arbeitsmethoden wie Scrum, Kanban und Design Thinking. 

Der Workshop wird mit Unterstützung von Lars Guillium und Björn Ruland von 4craft gestaltet. Freuen Sie sich auf einen spannenden Vormittag in lockerer Atmosphäre. Für Ihr leibliches Wohl ist selbstverständlich gesorgt. 

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Ihr feco-Team

Agenda
Dienstag, 19. November 2019

09:00 Uhr Begrüßung und Frühstück im feco-forum

09:15 Uhr Impulsvortrag:
Grundlagen für agiles Arbeiten,Workshop zur Scrum-Methode etc.

10:30 Uhr Erleben, Entdecken und Ausprobieren: Agile-Workspace-Lösungen von Vitra

Referenten und Workshop-Team
Gemeinsam mit Lars Guillium und Björn Ruland von 4craft gestalten wir diesen Workshop. 4craft ist ein junges Beratungsunternehmen mit Sitz in Darmstadt, das agile Werte und Prinzipien lebt und Organisationen bei der Einführung agiler Methoden begleitet.

Björn Ruland


Björn Ruland unterstützt Organisationen beim Ausrichten und Gestalten ihrer Projekte. Bei der Deutschen Telekom war er u.a. dafür verantwortlich, den Arbeitsplatz der Zukunft zu realisieren.

Lars Guillium


Lars Guillium ist Trainer und Coach für agiles Arbeiten. Er begleitete als Leiter des Agile Competence Centers der Deutschen Telekom mehr als 100 Teams bei der Anwendung von agilen Methoden.